Seit seiner Gründung im Jahr 1965 ist der Wasserverband Rhein-Sieg-Kreis gemäß Wasserhaushaltsgesetz zuständig für die Unterhaltung und Pflege der Fließgewässer in elf Kommunen des Rhein-Sieg-Kreises. Dazu gehören die Städte und Gemeinden Siegburg, Sankt Augustin, Hennef, Königswinter, Bad Honnef, Eitorf, Windeck, Waldbröl, Ruppichteroth, Neunkirchen-Seelscheid und Much. Neben diesen Kommunen ist der Rhein-Sieg-Kreis Mitglied der Verbandsversammlung. Das Verbandsgebiet erstreckt sich über eine Größe von insgesamt 500 km², wir bewirtschaften Bachläufe mit einer Gesamtlänge von rund 1.600 Kilometern.

wahnbach

Zu unseren Kernaufgaben gehören die naturnahe, ökologische Gewässerentwicklung nach der Wasserrahmenrichtlinie sowie die Erhaltung und Entwicklung von Retentionsräumen.

Flussauen sorgen dafür, dass sich unsere Gewässer ausdehnen können, ohne Schaden anzurichten.

Ufer- und gewässernahe Bereiche bieten so den dringend notwendigen Raum zur Minderung von Hochwasserspitzen.